Erbarmende Liebe erobert die Welt.

Vinzenz von Paul

Konvent der Barmherzigen Schwestern

Im Schwesternkonvent der Vinzenz Klinik leben derzeit zehn Ordensschwestern. Das Wort des heiligen Vinzenz von Paul: „Erbarmende Liebe erobert die Welt“ begleitet uns im Alltag. In den verschiedenen Aufgabengebieten – Pflege, Besuchsdienst, Meditation – und in den vielfältigen Begegnungen mit Gästen und Besuchern erfüllen wir unseren vinzentinischen Auftrag.

Zum gemeinsamen Gebet versammeln wir uns in der Hauskapelle und tragen im Stundengebet der Kirche und im fürbittenden Gebet die Anliegen unserer ganzen Hausgemeinschaft vor Gott. Geregelte Zeiten der Erholung tragen zu einem guten Wohlbefinden bei.


Ordensschwestern auf dem Bild von links nach rechts: Sr. Lioba Mißlinger, Sr. Reingard Glück, Sr. Gerlinda Holzner, Sr. Raphaela Heimpel, Sr. Fidelis Lanzenberber, Sr. Casimira Scholz, Sr. Hedwig Saga. Nicht auf dem Bild sind: Sr. Simona Megger, Sr. Julia Weiger und Sr. Therisia Mayr.